stage

Ihre Suche im Stromkalender

Stromkalender.de - Das Veranstaltungs-Portal rund um den Strommarkt. Einfache Themensuche und interessante Strom-Events, Veranstaltungen, Kongresse, Messen und Termine direkt über Merkfunktion in Outlook oder Google Kalender vormerken.

Von:   Bis:   

Volltextsuche:   

Aktuelle Neuzugänge


TerminThemaVeranstalter
25.08.2016Ausschreibungen für Erneuerbare Energien
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

Ausschreibungen für Erneuerbare Energien

25.08.2016

Tagungsort

QGreen Hotel by Melia
Katharinenkreisel 
60486 Frankfurt am Main

Anmeldung und Information

Tel.:030284494215
Telefax:03028449429215
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Planer, Juristen

Infos zur Veranstaltung
Die aktuelle Novelle des EEG 2016 ist auf der Zielgeraden. Zentrale Eckpunkte für die Auktionierung der Förderhöhen für Wind, Photovoltaik und Biomasse stehen fest. Informieren Sie sich jetzt über die neuen Regelungen, die ab 2017 die EEG-Förderung grundlegend verändern.

Kosten

€ 870,- für BDEW-Mitglieder
€ 1250,- für Nicht-Mitglieder

Anmeldung

Tel.:030284494215
Telefax:03028449429215
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Stromwirtschaft-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

Ausschreibungen für Erneuerbare Energien

Tagungsort

QGreen Hotel by Melia
Katharinenkreisel 
60486 Frankfurt am Main

Anmeldung und Information

Tel.:030284494215
Telefax:03028449429215
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Planer, Juristen

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Der BDEW-Informationstag gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die Ausschreibungspraxis der Bundesnetzagentur sowie die neuen Rechte und Pflichten der Netz- und Anlagenbetreiber. Welche Anforderungen werden an die Gebote gestellt und was wird sich durch das EEG 2016 verändern? Loten Sie die Chancen und Risiken für Ihr Unternehmen und Ihre Projekte aus, die sich durch die Auktionierung der Förderhöhen ergeben. Bereiten Sie sich frühzeitig und optimal auf Ihre Gebotsabgabe vor. Wir helfen Ihnen dabei!


Anmeldung

Tel.:030284494215
Telefax:03028449429215
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Stromwirtschaft-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
18.07.2016 - 21.07.2016Frauen in der Energiewirtschaft
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

BEW GmbH - Das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft


BEW GmbH - Das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft

Frauen in der Energiewirtschaft

18.07.2016 - 21.07.2016

Tagungsort

BEW Bildungszentrum Essen
Wimberstr.  1
45239 Essen

Anmeldung und Information

Tel.:0201/8406-831
Telefax:0201/8406-817
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Versorger, Manager, Stadtwerke

Infos zur Veranstaltung
BEW-Sommerakademie für Frauen in der Energiewirtschaft:
Career Development in Zeiten der Energiewende

Veranstaltungszeitraum: 18. bis 21. Juli 2016 in Essen
Internet: www.bew.de/sommerakademie

Der rasante Strukturwandel in der Energiebranche eröffnet neue berufliche Perspektiven, die auch zunehmend Frauen für ihre Karrieregestaltung nutzen möchten. Parallel ist das öffentliche Interesse an Frauen in Führungspositionen erwacht und verstärkt den Druck auf die Unternehmen. Dennoch sind Hemmnisse und Hindernisse auf beiden Seiten oft groß, trotz hoher Motivation und Kompetenz. Was kann Frau also tun, um ganz oben mitzuspielen?

Unter dem Motto „Carreer Development in Zeiten der Energiewende“ treffen sich deshalb vom 18. bis 21. Juli ambitionierte Frauen zur BEW-Sommerakademie in Essen, um Unterstützung und Anleitung für ihren Erfolgsweg zu erhalten.

Unsere 4-tägige Sommerakademie vermittelt Ihnen eine fundierte Basis, um die Karriere strategisch zu planen: fachliches Know-how, Führungs- und Sozialkompetenzen sowie ein kompetentes Netzwerk!

Nutzen Sie auch unser Übernachtungsangebot zum Sonderpreis im Bildungszentrum Essen! Zeit- und stressintensive An- und Abreisen während der Seminartage entfallen dadurch für Sie und Sie können sich ganz auf den Aufbau und die Pflege Ihres Netzwerks in der Branche konzentrieren

Zielgruppe:
Frauen, die ihre Karriere in der Energiebranche gezielt planen wollen und/oder bereits erste Führungserfahrungen gemacht haben. Studentinnen, die am Ende ihres Studiums einen planvollen Einstieg in die Energiewirtschaft und im Klimaschutz anstreben.


Kosten

Teilnahmepreis (inkl. Unterlagen, Rahmenprogramm und ganztägiger Verpflegung):

Regulär 1.050,- €
Kommunen in NRW 280,- €
Studentinnen 250,- €


Anmeldung

Tel.:0201/8406-831
Telefax:0201/8406-817
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Stromwirtschaft-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

BEW GmbH - Das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft

Frauen in der Energiewirtschaft

Tagungsort

BEW Bildungszentrum Essen
Wimberstr.  1
45239 Essen

Anmeldung und Information

Tel.:0201/8406-831
Telefax:0201/8406-817
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Versorger, Manager, Stadtwerke

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Tag 1 (09.30 bis 17.00 Uhr)

• Wenn möglich, bitte wenden: Neuausrichtung der Energiebranche
o Gleiche Chancen = mehr Energie!? Frauen in der Energiewirtschaft
o Think Tank Energiewirtschaft: Wie verändert sich unsere Energiewelt?
o Mein Weg nach oben – Erfahrungen aus der Chefetage
o Eine Branche denkt um: Innovationsfähigkeit von Energieversorgungsunternehmen
o Digitalisierung, Smart Energy, Energieeffizienz, Prosumer – aktuelle Trends in der Energiewirtschaft

Tag 2 (09.00 bis 17.00 Uhr)

• Das neue Bewusstsein: Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Unternehmen leben
o Die europäische und nationale Klimaschutzpolitik
o Herausforderungen im Klimaschutz im Kontext der Energiewende
o Perspektiven und Chancen für eine nachhaltige Entwicklung

Tag 3 (09.00 bis 17.00 Uhr)

• Fachwissen reicht nicht aus: Führungs- und Sozialkompetenzen auf- und ausbauen
o Hindernisse für den beruflichen Aufstieg von Frauen – ein Gesamtblick auf das weibliche Berufsleben
o Führen kann man lernen – Oder doch nicht?
o Praxis-Workshop Die Generalprobe – Der professionelle und überzeugende Auftritt (Teil 1)

Tag 4 (09.00 bis 16.00 Uhr)

• Frauen auf der Karriereleiter!
o Praxis-Workshop Die Generalprobe Der professionelle und überzeugende Auftritt (Teil 2)
o Karriere leicht gemacht – mit Mentoring schneller den Aufstieg schaffen
o Netzwerkaufbau – Schlüsselbeziehungen erkennen und ausbauen

Ihre Referenten:
* Sabine Asgodom, Bestsellerautorin und Fernseh-Coach
* Corinna Bauer, Digital Factory/Technischer Vertrieb des Elektrogroßhandels, Siemens AG
* Johannes Brüssermann, Geschäftsführer, Mainova ServiceDienste GmbH
* Bettina Buchert, Bereichsleiterin Vertrieb & Handel, Energieversorgung Offenbach AG
* Jan Dobertin, Geschäftsführer, LEE Landesverband Erneuerbare Energien NRW
* Dr. Katrin Gehles, Leiterin Finanzierungs- und Geschäftsmodelle, EnergieAgentur.NRW
* Elke Hollweg, Stellvertretende Leiterin Wissensmanagement, EnergieAgentur.NRW
* Dr. Marion Kapsa, Geschäftsführerin, Stadtwerke Brühl GmbH
* Simone Kaczinski, Kompetenzzentrum Frau und Beruf MEO
* Petra Kersting, Zentrum Frau in Beruf und Technik
* Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Dennis Krieg, MBA, Institut für Integrative Energiewirtschaft,
SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft
* Dr. Heike Kroll, Geschäftsführerin/Leiterin Frauennetzwerk, Verband DIE FÜHRUNGSKRÄFTE e.V. (dfk)
* Tijana Males, Projektleiterin Produktion und Produkte, ÖKOPROFIT und Elektromobilität,
Bergische Gesellschaft für Ressourceneffizienz mbH
* Christian Maletz, Geschäftsführer, c-level42
* Gerd Marx, Leiter Koordination Beratung, Energieeffizienz/Gebäude/Klimaschutz, EnergieAgentur.NRW
* Dr. Christiane Michulitz, Teamleiterin Organisations- & Personalentwicklung, BET GmbH
* Monika Molkentin-Syring, Sprecherin, Landesarbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten NRW
* Marcus Müller, Klimanetzwerker, EnergieAgentur.NRW
* Prof. Jörg Probst, Geschäftsführer, Gertec GmbH (angefragt)
* Stefanie Rätker, Carreer Guide, c-level42
* Claudia Rathfux, Leiterin Strategie und Geschäftsentwicklung, Stromnetz Berlin GmbH
* Dipl.-Ing. Claus Schönfelder, Senior Consultant, enexoma AG
* Anke Schürmann-Rupp, Kompetenzzentrum Frau und Beruf MEO
* Ursula Sladek, Netzkauf EWS eG, Geschäftsführerin des ersten deutschen Ökostromanbieters (angefragt)


Anmeldung

Tel.:0201/8406-831
Telefax:0201/8406-817
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Stromwirtschaft-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
28.11.2016 - 29.11.2016VIK-Jahrestagung 2016
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

VIK-Jahrestagung 2016

28.11.2016 - 29.11.2016

Tagungsort

Hotel Meliá Berlin
Friedrichstraße  103
10117 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:069 710 4687 349
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infos zur Veranstaltung
Das Pariser Klimaschutzabkommen wurde Ende des letzten Jahres als großer Erfolg bewertet. Entscheidend für den tatsächlichen Erfolg der Vereinbarung wird ihre weltweite Umsetzung sein. Erst mit der Zeit wird sich zeigen, welche Perspektiven der globale Klimaschutz wirklich haben wird und welche Konsequenzen die davon betroffenen Unternehmen zu tragen haben werden.

Der VIK Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft e.V. will im November 2016 eine erste Bilanz ziehen. Auf der VIK-Jahrestagung 2016 diskutieren wir mit hochrangigen Vertretern aus Industrie, Politik und Wissenschaft zur Weiterentwicklung der nationalen und internationalen Klima- und Energiepolitik.


Kosten

995,-€
345,-€ für VIK-Mitglieder

Anmeldung

Tel.:069 710 4687 349
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Stromwirtschaft-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

VIK-Jahrestagung 2016

Tagungsort

Hotel Meliá Berlin
Friedrichstraße  103
10117 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:069 710 4687 349
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:069 710 4687 349
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Stromwirtschaft-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
13.07.2016Vergaberechtsreform 2016 - Auswirkungen auf die Energie...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

Vergaberechtsreform 2016 - Auswirkungen auf die Energie- und Wasserwirtschaft

13.07.2016

Tagungsort

RAMADA Hotel Frankfurt Messe
Oesterstraße  180
65933 Frankfurt am Main

Anmeldung und Information

Tel.:069/7104687 160
Telefax:069/7104687 9160
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Juristen, Stadtwerke

Infos zur Veranstaltung
Das Gesetz zur Modernisierung des Vergaberechts sowie die Verordnung zur Modernisierung des Vergaberechts sind seit dem 18. April 2016 in Kraft. Öffentliche Auftraggeber verfügen nun über größere Spielräume bei der Gestaltung der Vergabeverfahren. Einzelne Definitionen sorgen für mehr Klarheit. Mehr Rechtssicherheit wird auch in den Bereichen Inhouse-Vergabe, Interkommunale Zusammenarbeit und Konzernprivileg herrschen. Andererseits gibt es neue Verpflichtungen für die Branche. So muss, z.B. die Kommunikation im Vergabeverfahren nahezu vollständig elektronisch ablaufen.

Der Informationstag vermittelt Ihnen deshalb praxisnah und anhand von Beispielen alle Grundsätze und Systematiken des neuen Vergaberechts – auch anhand der BDEW-Anwendungshilfe. Außerdem erhalten Sie wichtige Hinweise für Ausschreibungen ober- und unterhalb der Schwellenwerte. Der Leistungsbeschreibung im Sektorenvergaberecht, den Ausnahmen vom Vergaberecht sowie dem Thema verpflichtende eVergabe wird sich intensiv gewidmet.


Anmeldung

Tel.:069/7104687 160
Telefax:069/7104687 9160
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Stromwirtschaft-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

Vergaberechtsreform 2016 - Auswirkungen auf die Energie- und Wasserwirtschaft

Tagungsort

RAMADA Hotel Frankfurt Messe
Oesterstraße  180
65933 Frankfurt am Main

Anmeldung und Information

Tel.:069/7104687 160
Telefax:069/7104687 9160
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Juristen, Stadtwerke

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

9.00 Uhr
Begrüßungskaffee und Ausgabe der Veranstaltungsunterlagen
Moderation Dr. Sabine Wrede, LL.M., Rechtsanwältin, Fachgebietsleiterin, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

9.30 Uhr
Das neue Vergaberecht
• Was ändert sich für die Praxis?
• Die neue Struktur des Vergaberechts
• GWB, VgV, SektVO, KonVgV im Überblick
• Losaufteilung – Was steckt dahinter?
Hans-Peter Müller, Referat Öffentliche Aufträge, Vergabeprüfstelle, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin

11.00 Uhr
Kaffeepause

11.30 Uhr
Die neue Sektorenverordnung im Detail
• Maßgebliche Änderungen für die Praxis
• Wahl des richtigen Vergabeverfahrens
• Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb
• Auftragsänderungen während der Vertragslaufzeit
• Neue Fristen
Katrin Dietrich, Rechtsanwältin, MVV Energie AG, Mannheim

12.30 Uhr
Gemeinsames Mittagessen

13.30 Uhr
Die Leistungsbeschreibung im Sektorenvergaberecht
• Grundsätze und Bedeutung der Leistungsbeschreibung
• Häuf ge Fehler in Leistungsbeschreibungei n
• Praktische Hinweise für Sektorenauftraggeber
Prof. Dr. Stefan Hertwig, Rechtsanwalt, Cornelius, Bartenbach, Haesemann & Partner Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Köln

14.15 Uhr
Keine Ausschreibung – Ausnahmen vom Sektorenvergaberecht
• Wann braucht nicht ausgeschrieben zu werden?
• Das Konzernprivileg bei Konzernvergabe im Sektorenbereich
• Inhouse-Geschäfte und interkommunale Zusammenarbeit
• BDEW-Antrag auf Befreiung der Energiewirtschaft vom
Vergaberecht
Bianka Seyfarth, Senior Counsel Recht Konzern, Support &
Versicherungen, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

14.45 Uhr
Kaffeepause

15.15 Uhr
Die Vergabe von Dienstleistungskonzessionen und Baukonzessionen
nach der neuen Konzessionsvergaberichtlinie
• Regelungsinhalte
• Ausnahmetatbestände für die Energie- und Wasserwirtschaft
Dr. Sabine Wrede, LL.M., Rechtsanwältin, Fachgebietsleiterin,
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

16.00 Uhr
Verpflichtende eVergabe l - Chancen und Risiken
• Verpflichtende eVergabe 2018 – Was ist jetzt schon zu tun?
• Strategische Überlegungen vor der Einführung der eVergabe
• Rechtliche Aspekte der eVergabe und Herausforderungen
Stephan Rechten, Rechtsanwalt und Partner, BEITEN BURKHARDT
Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Berlin

16.45 Uhr
Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Tel.:069/7104687 160
Telefax:069/7104687 9160
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Stromwirtschaft-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
mehr anzeigen
KW
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05