stage

Auswahl > Detail >


EWeRK - Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft Humboldt Uni Berlin
Ziegelstraße 13a
10117 Berlin

Telefon: 030/2093-40740
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Internet: http://www.ewerk.hu-berlin.de
Profil
Ansprechpartner
Frau Nikola Makowska
Veranstalter-Video

Filter: EWeRK - Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft Humboldt Uni Berlinalle Filter zurücksetzen
TerminThemaVeranstalter
07.12.2018Mess- und Eichrecht - E-Mobilität, EEG/KWKG, Kundenanl...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EWeRK - Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft Humboldt Uni Berlin


EWeRK - Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft Humboldt Uni Berlin

Mess- und Eichrecht - E-Mobilität, EEG/KWKG, Kundenanlage/Mieterstrom, Abgrenzungsfragen

07.12.2018

Tagungsort

Hotel Aquino
Hannoversche Str. 5b
 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:030209340740
Telefax:03020933412
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Stadtwerke,  

Infos zur Veranstaltung

Das EWeRK veranstaltet am 7. Dezember 2018 ein Fachseminar zum Thema Mess- und Eichrecht.

Katharina Gierschke (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Referat VIC2) wird in diesen spannenden Thementag mit mess- und eichrechtlichen Grundlagen der E-Mobilität einleiten.

Daran anschließend wird Dr. Ing. Natalie Mutlak (Clearingstelle EEG/KWKG) einen Überblick über die Arbeitsergebnisse und aktuelle Fragen zum Thema Messen und EEG aus Sicht der Clearingstelle geben.

Welche Fragen sich bei Kundenanlagen oder Mieterstromprojekten in Bezug auf das Messen ergeben, wird Dipl.-Ing. Heinz Ullrich Brosziewski (Vizepräsident B.KWK) näher erläutern.

Sodann wird RA Andreas Große (BBH) zur Abgrenzung von selbstverbrauchtem und weitergeleitetem Strom referieren, bevor Ra'in Eva Schreiner (Ritter Gent Collegen) den Thementag mit der Vorstellung des § 62a EEG RegE abschließen wird.

Für die Teilnahme stellen wir Ihnen gerne eine Bescheinigung nach § 15 FAO aus.



Kosten

BehördenmitarbeiterInnen, PressevertreterInnen, Wissenschaftler, Studenten und Referendare wird eine kostenfreie Teilnahme ermöglicht. Regulär: 575,00 Euro, ermäßigt: 495,00 Euro



Anmeldung

Tel.:030209340740
Telefax:03020933412
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Stromwirtschaft-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EWeRK - Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft Humboldt Uni Berlin

Mess- und Eichrecht - E-Mobilität, EEG/KWKG, Kundenanlage/Mieterstrom, Abgrenzungsfragen

Tagungsort

Hotel Aquino
Hannoversche Str. 5b
 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:030209340740
Telefax:03020933412
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Stadtwerke,  

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Programm

  • 09.55 Uhr: Begrüßung und Moderation Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski, EWeRK
  • 10.00 – 10.30 Uhr: Mess- und eichrechtliche Grundlagen der E-Mobilität, Referentin: Katharina Gierschke (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Referat VIC2)
  • 10.30 – 10.45 Uhr: Diskussion
  • 10.45 – 11.15 Uhr: Messen und EEG – Arbeitsergebnisse und aktuelle Fragen aus Sicht der Clearingstelle, Referentin: Dr. Ing. Natalie Mutlak (Clearingstelle EEG/KWKG)
  • 11.15 – 11.30 Uhr: Diskussion
  • 11.30 – 11.50 Uhr: Kaffeepause
  • 11.50 – 12.20 Uhr: Messen in Kundenanlagen/bei Mieterstromprojekten, Referent: Dipl.-Ing. Heinz Ullrich Brosziewski (Vizepräsident B.KWK)
  • 12:20 – 12.35 Uhr: Diskussion
  • 12.35 – 13.05 Uhr: Abgrenzung von selbstverbrauchtem und weitergeleitetem Strom, Referent: RA Andreas Große, (BBH)
  • 13.05 – 13.20 Uhr: Der Entwurf des § 62a EEG, Referent: Ra'in Eva Schreiner (Ritter Gent Collegen)
  • 13.20 – 13.35 Uhr: Diskussion
  • 13.35 – 13.50 Uhr: Mittagsimbiss / Ende der Veranstaltung


Anmeldung

Tel.:030209340740
Telefax:03020933412
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Stromwirtschaft-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
23.11.2018Aktuelle Fragen zu dezentralen Versorgungsmodellen - Ab...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EWeRK - Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft Humboldt Uni Berlin


EWeRK - Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft Humboldt Uni Berlin

Aktuelle Fragen zu dezentralen Versorgungsmodellen - Abgrenzung zwischen Kundenanlage und Netzregulierung; Mieterstrom

23.11.2018

Tagungsort

Besucherzentrum des DDR Museums
St. Wolfgang Str./Karl - Liebknecht Str. 2/1
 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:030209340740
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

 , Stadtwerke, Versorger

Infos zur Veranstaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

das EWeRK veranstaltet am 23. November 2018 in Berlin ein Fachseminar zu Themenbereich „Dezentrale Versorgungsmodelle/Kundenanlagen/Mieterstrom“.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt im Bereich der Abgrenzung zwischen Kundenanlage und Netzregulierung, zu der es ja bekanntlich zwei wichtige Urteile gab (OLG Frankfurt a.M., Beschl. v. 8.3.2018, Az.: 11 W 40/16 (Kart) und OLG Düsseldorf, Beschl. v. 13.06.2018, Az.: VI-3 Kart 48/17 (V).

Zudem werden aktuelle Fragestellungen zur Thematik "Mieterstrom" beleuchtet.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung stellen wir Ihnen gerne eine Bescheinigung iSd. § 15 FAO aus.



Kosten

575,00 € regulär
495,00 € ermäßigt

Eine kostenfreie Teilnahme wird Mitarbeitern einer Behörde, Wissenschaftlern, wiss. Mitarbeitern an universitären Einrichtungen, Studenten/Referendaren sowie Pressevertretern bei Vorlage eines Legitimationsnachweises ermöglicht.



Anmeldung

Tel.:030209340740
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Stromwirtschaft-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EWeRK - Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft Humboldt Uni Berlin

Aktuelle Fragen zu dezentralen Versorgungsmodellen - Abgrenzung zwischen Kundenanlage und Netzregulierung; Mieterstrom

Tagungsort

Besucherzentrum des DDR Museums
St. Wolfgang Str./Karl - Liebknecht Str. 2/1
 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:030209340740
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

 , Stadtwerke, Versorger

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

10.00 – 10.30 Uhr: Abgrenzung zwischen Netz und Kundenanlage
aus Sicht der Regulierungskammer Hessen
Referent: Gert Schäfer (Regulierungskammer Hessen)

10.30 – 10.50 Uhr: Diskussion

10.50 – 11.20 Uhr:
Abgrenzung zwischen Netz und Kundenanlage -
Perspektive der Deutschen Bahn AG
Referent: RA Dr. Johann Klinge (Deutsche Bahn AG)

11.20 – 11.40 Uhr: Diskussion

11.40 – 12.00 Uhr: Kaffeepause

12.00 – 12.30 Uhr: Abgrenzung zwischen Netz und Kundenanlage
aus anwaltlicher Perspektive
Referent: RA Martin Hack (Rechtsanwälte Günther, Hamburg)

12.30 – 12.50 Uhr: Diskussion

12.50 – 13.20 Uhr: Aktuelle Fragen zum Mieterstrom
Referent: RA Dr. Dirk Legler (Rechtsanwälte Günther, Hamburg)

13.20 – 13.40 Uhr: Diskussion

13.40 Uhr: Mittagsimbiss / Ende der Veranstaltung



Anmeldung

Tel.:030209340740
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Stromwirtschaft-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise